Ausgangslage

Wer sich in künstlerischen oder kreativwirtschaftlichen Feldern selbstständig machen will, muss besondere öffentliche und private Rahmenbedingungen beachten, denn alle Unternehmungen berühren beide Seiten.

Wer jetzt gründet, umstrukturiert, Projekte plant oder sich weiterentwickeln will, befindet sich in der vertrauten Krise und gleichzeitig in einem größeren Veränderungsprozess, dessen Ergebnisse noch nicht absehbar sind.

Zu viele Faktoren spielen hinein: von klammen Kommunen über die noch jungen Entwicklungen von web 2.0 und Co bis hin zu veränderten Publikums- und Kundenerwartungen.

Diese Herausforderungen können optimistisch angegangen werden, erhält doch gerade der kulturelle und kreativwirtschaftliche Sektor zur Zeit eine neue Aufmerksamkeit. Ihr Wert wird neu definiert.

Unsere Leistungen setzen vor diesem Hintergrund an. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir nachhaltige Erfolge für Sie erarbeiten. Basis aller Beratungen und Begleitungen ist das Wissen, dass Sie in gleicher Weise kulturelle, künstlerische Kompetenzen und betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten bündeln müssen und zudem weitere Aufgaben übernehmen müssen wie Marketing und Management.

Kommunen und Organisationen wiederum sehen sich gesonderten Anforderungen gegenüber, die sie nicht immer selbstständig steuern können. Auch sind die besonderen Anforderungen der künstlerischen und kreativwirtschaftlichen Anforderungen nicht immer in ausreichendem Maße vorhanden.

Wir wollen Sie unterstützen und bieten unsere Kompetenzen zu Ihrem Nutzen an. Im Netzwerk werfen wir unsere Kompetenzen für Sie zusammen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.